Willkommen in  W o n d r e b

    

Wondreb: gezeichnete Postkarte um 1910

 

 
Wondreb gehört zu den ältesten Siedelgebieten des Klosters Waldsassen . Der ca. 400 Einwohner zählende Ort liegt in Bayern in der nördlichen Oberpfalz im Landkreis Tirschenreuth  nahe der Grenze zu Tschechien. Der Ort wird von der Dreiheit Pfarrkirche, Totentanzkapelle und Pfarrhof geprägt. Hier haben die Baumeister Mattoni aus Waldsassen und Mühlmayer aus Bärnau ein ländliches Juwel geschaffen.
 

  
 


 

Wohnhaus (früher mit Gasthaus und Saal) des Anwesens der Familie Lorenz Kohl IV. Der Hof ist auch auf der unteren "Grußkarte", oben links, deutlich zu erkennen - obwohl beinahe 100 Jahre dazwischen liegen. Lorenz Kohl I. , geb. 15.12. 1848, gest. 19.06.1920, war 37 Jahre Bürgermeister von Wondreb.
  

 

 
Oben rechts ehemaliges Gasthaus von Therese Schramml. Unten, von links:  Das ehemalige Schulhaus; rechts das Wohnhaus des Anwesens der Familie Heribert Wolfrum
 

 

 
Sie suchen eine Unterkunft oder einen gemütlichen Biergarten in Wondreb oder Umgebung?! Dann schauen Sie doch mal hier vorbei:

www.gasthof-eckstein.de

www.egerer-waldhaeusl.de

www.ferienhof-hamann.de
 


Diese Seite wurde erstellt von: Ernst A. Wolfrum • 73230 Kirchheim